Logo für Druckansicht
Keine Anmeldung möglich TalentCAMPus kompakt Geschichtenerzähler*in Pfingstferien 2021 (10-14)
ab 25.05.2021, Limburgerhof, JugendKulturZentrum
Plätze frei Rossini-Kompositionen für die Küche (online)
ab 31.05.2021, Online
Anmeldung möglich Englisch für Wiedereinsteiger*innen A2 (online)
ab 28.04.2021, Online
Anmeldung möglich MS EXCEL Grundkurs
ab 12.05.2021, Schifferstadt, vhs-Bildungszentrum, Raum 6
Plätze frei Mitmach-Krimi: Mozarts Rätsel (online)
ab 04.06.2021, Online

Angst vor Karriere war gestern - Fempower your career!

Die LUB Mannheim mit der FATALE-University und die vhs Rhein-Pfalz-Kreis kooperieren in der beruflichen Weiterbildung.

Angst vor Präsentationen, vor Netzwerken oder einem Jobwechsel? Die FATALE-University vermittelt alles, was für eine erfolgreiche Karriere als Frau wichtig ist. Die zehn wesentlichen Schritte der Karriereleiter wurden durch eigene Forschungen und aus der Arbeit mit über 3.000 Frauen analysiert.
Die Online-Sequenzen der FATALE-University sind garantiert Corona-sicher. Weitere Informationen erhalten bei unserer Kooperationspartnerin unter https://drfemfatale.de/fatale-university/

Willkommen bei der vhs Rhein-Pfalz-Kreis

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, sich gezielt über unsere Angebote zu informieren und für die meisten davon gleich online anzumelden. Natürlich gibt es darüber hinaus unser gedrucktes Programmheft - immer für ein halbes Jahr. Für persönliche Informationen und Beratungsgespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre vhs Rhein-Pfalz-Kreis

Wichtig zu wissen:

Bis einschließlich 25. Mai 2021 gibt es keine Präsenzangebote bei der vhs Rhein-Pfalz-Kreis! Die Maßnahme basiert auf dem "Vierten  Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" und der darauf basierenden 19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (19. CoBeLVO)

Mögliche Öffnungsschritte bei langfristig abnehmender Inzidenz werden so schnell wie möglich mitgeteilt.

Weitere Infos unten, Stand 26.04.2021.

__________________________________________________________________________________________

 

STELLENAUSSCHREIBUNG

Hauptamtlich Pädagogische*r Mitarbeiter*in für den Bereich Deutsch/Integration gesucht - Bewerbungsende 7. Mai 2021

Die Volkshochschule (vhs) Rhein-Pfalz-Kreis - in kommunaler Trägerschaft des Rhein-Pfalz-Kreises - gehört mit ca. 2.500 Angeboten im Jahr zu den großen Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz. An fast 130 Veranstaltungsorten im Kreis finden interessierte Bürgerinnen und Bürger der Region ein Bildungsangebot, das fast alle Bereiche des Lebens umfasst und sich an beinahe jede Altersgruppe wendet. 

Für den Bereich Deutsch-Integration (u.a. BAMF-Kurse) ist ab dem nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle für eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in ausgeschrieben. Die detaillierte Ausschreibung findet sich hier.

Für Informationen steht die Leiterin der Volkshochschule, Dr. Juliane Kerzel-Kohn, zur Verfügung (Tel. 0621-5909 3511, dr.juliane.kerzel-kohn@kv-rpk.de).

______________________________________________________________________

 

Information zu Gebührenberechnungen und Abbuchungen

Durch die besonders komplexe Umstellung der Finanzsoftware des Rhein-Pfalz-Kreises ist es zu zahlreichen Verzögerungen bei Abbuchungen und Erstattungen der Volkshochschulkurse gekommen. Das bedauern wir sehr. Wir hoffen, dass das System jetzt einwandfrei funktioniert.
Nunmehr wurden die fällige Kursgebühren berechnet: Die Teilnehmenden erhalten im Laufe der nächsten Tage eine schriftliche Benachrichtigung über den Bankeinzug bzw. eine Rechnung für den fälligen Betrag. Die Gebührenrstattungen könnten allerdings bis zu 3 Wochen dauern.

Aufgrund der derzeitigen unwägbaren Pandemie-Situation werden zukünftige Kursgebühren weiterhin nach Beendigung eines Kurses berechnet. 

Sollten Sie Fragen zur Gebührenberechnung haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen:
Frau Ackermann-Schneider: 0621-5909 3421
Frau Ehmann: 0621-5909 3420
Frau Özüak: 0621-5909 3480

Für die verspätete Gebührenberechnung entschuldigen wir uns im Namen des Rhein-Pfalz-Kreises und der Volkshochschule und bitten um Ihr Verständnis.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Unser Programm 1-2021 finden Sie hier: Klicken Sie einfach auf das Vorschaubild oder rechts auf den Menüpunkt "Aktuelles Programmheft".

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Jetzt Aktiv - JA für bürgerschaftliches Engagement

Basisqualifizierung für Neu - Einsteiger*innen in bürgerschaftliches Engagement mit Zertifikat - Verschoben auf den Herbst!

Fast die Hälfte aller Rheinland-Pfälzer*innen ist ehrenamtlich aktiv. Unsere Gesellschaft ist ohne dieses Engagement nicht vorstellbar, gerade wenn sich – wie in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie – tiefgreifende Krisen abzeichnen, die freiwilliges Engagement zur Stärkung des sozialen Miteinanders unerlässlich werden lassen.
Wirkungsvolle Engagementförderung benötigt aber auch so genannte “Ermöglichungsstrukturen”. Das heißt, es braucht Gelegenheiten, seine eigenen Potentiale und Talente zu entdecken sowie ein Engagementfeld zu finden, das zu den organisatorischen, persönlichen und zeitlichen Bedingungen passt. 
Diese Fortbildungsreihe lädt Sie zu einem Einstieg in das bürgerschaftliche Engagement ein. Machen Sie mit! Erlangen Sie in fünf Modulen die Basisqualifikation:

1.) "Wege zum bürgerschaftlichen Engagement" - Kennenlernen und Einführung in das Thema, eigene Motivationslagen aufspüren
2.) "Was geht im bürgerschaftlichen Engagement?" - Rahmenbedingungen und Möglichkeiten für eigene Handlungsfelder entdecken
3.) "Jetzt aktiv" - Schritte zur Umsetzung eigener Projektideen als freiwillige Engagierte
4.) "Engagement in der Praxis" - Austausch, Reflexion und Herausforderungen meiner Rolle im Ehrenamt
5.) "JA zum bürgerschaftlichen Engagement" - Resümee und Ausblick
Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat. Diese Fortbildung qualifiziert Sie auch zum SeniorTrainer/zur SeniorTrainerin.

Sie können sich gern als Interessent oder Interessentin registrieren lassen. Dann erhalten Sie die neuen Termine, sobald sie feststehen. Die Termine sollen vorrangig in Präsenzform stattfinden. Hygienekonzepte sind vorhanden und werden eingehalten.

Die Fortbildung ist ein Projekt des Landesverbandes der Volkshochschulen mit Landesministerin. Hier gelangen Sie zum aktuellen Informationsblatt

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

WICHTIGE Teilnehmerinformationen

Bitte melden Sie sich an!

Liebe Teilnehmerinnen,
liebe Teilnehmer,

derzeit findet in der vhs entsprechend der Corona-Gesetzgebungen kein Präsenzunterricht - auch nicht im Bewegungsbereich - statt. Die Höhe der Fallzahlen erlaubt perspektivisch derzeit keine Ausnahmen. Wir hoffen auf eine positive Entwicklung für den Frühsommer.

Leider können wir aus personellen Gründen nicht alle Teilnehmenden persönlich über jede weitere Verzögerung wegen der landes- und bundesweiten Verordnungen informieren.

Deshalb gilt:

  • Wir bitten Sie, sich weiterhin für "Ihre" Kurse anzumelden.
  • Wenn Sie angemeldet sind, informieren wir Sie, sobald ihr Kurs wieder beginnt. Kurse, die dann zu wenig Anmeldungen hätten, müssten wir leider absagen.
  • Solange diese „Start-Information“ nicht erfolgt, ist der Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis der Unterricht vor Ort untersagt.

Also: Wir informieren Sie, wenn es wieder losgeht. Wenn Sie sonst kommen, stehen Sie wahrscheinlich vor verschlossenen Türen.

Online sind Ihnen die Türen aber nicht verschlossen: Wir bieten Ihnen interessante online Kursangebotee: von Fitness über Yoga zu verschiedenen Sprachen bis hin zu Vorträgen. Schauen Sie unter der Rubrik "Online-Angebote" nach. Wir denken uns hierfür immer etwas Neues aus.

Bis zum Neustart wünschen wir Ihnen Durchhaltevermögen bei der Einhaltung der rechtlichen Auflagen und vor allem Gesundheit!

Ihre Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis

 

____________________________________________________________________________________________________

Kein Präsenz-Unterricht mehr bis vorerst 25. Mai 2021 einschließlich

19. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz und die Folgen für die vhs

Seit dem 16. Dezember 2020 sind Bildungsangebote in den Volkshochschulen digital zulässig. Das heißt:

  • Alle Präsenzveranstaltungen müssen ausfallen.
    Ausnahme:Einzelunterricht (ein*e Teilnehmer*in plus Lehrkraft vor Ort in der vhs).
  • Online-Kurse sind erlaubt und laufen wie geplant.
  • Erst bei einer Inzidenz regelmäßig unter 50 Personen pro 100.000 Einwohner sind generelle Lockerungen zulässig. Das ist im Moment nicht absehbar.
  • Was ab Dienstag, 25. Mai 2021, gilt, teilen wir an dieser Stelle mit, sobald uns eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vorliegt.

Alle ausfallenden Termine regulärer (das sind vor allem wöchentlich stattfindender) Kurse werden ersatzlos gestrichen. Die Gebühren werden entsprechend gekürzt und (nach Kursende) zurückgezahlt bzw. derzeit nicht abgebucht, bis klar ist, wieviele Termine stattfinden.

Für Lehrgänge/Studiengänge mit beruflicher Zielsetzung, Deutschkurse im Integrationsbereich (BAMF) und einige Prüfungen gelten besondere (Ausnahme-) Regelungen. Diese werden den betroffenen Kurse gesondert mitgeteilt. Dasselbe gilt für andere Sonderfälle wie Prüfungen.
Wenn für prüfungsrelevante bzw. abschlussbezogene Kurse spezielle Ausnahmen möglich sind, werden wir Kontakt zu den Betroffenen aufnehmen.
Für prüfungsrelevante Kurse des Landes und des Bundes gelten die jeweiligen Hygieneregelungen unter https://www.vhs-rpk.de/downloads.

Wir bitten um Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin Gesundheit.

Ihre vhs Rhein-Pfalz-Kreis
 

____________________________________________________

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat bittet die Volkshochschulen um Unterstützung bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Es wird darum gebeten, die Corona-Warn-App auf das Smartphone herunterzuladen. Informationen zur Nutzung der Warn-App finden Sie hier auf einer Textseite https://t1p.de/Corona-Warn-App-Info und in Kurzform https://t1p.de/Corona-Warn-App.
Informieren Sie sich und entscheiden Sie selbst!

__________________________________

Keine Nachrichten verfügbar.
KuferTools - Login

Dozenten-Login

Teilnehmer-Login

Kunden-Login

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 12 34 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 1617 18 19 20
2122 2324 25 26 27
28 2930     

Juni 2021

Unsere Zertifizierungen