Logo für Druckansicht
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: E104115M02

Info: Der erste Teil ist der Theorie gewidmet: Die Teilnehmenden werden über die Unfallverhütung, die Arbeitssicherheit, die Rettungskette Forst, die zu verwendenden Kraft- und Schmierstoffe (Bio), die notwendige Wartung und Pflege der Motorsäge, den Tank- und Startvorgang der Motorsäge, die Arbeitsweise, die Pflege und Instandsetzung der Schneidgarnitur sowie über Neuerungen im Bereich der Holzbearbeitung geschult.

Samstags steht dann die Praxis auf dem Programm: Quickcheck an der Motorsäge, das richtige Starten einer Motorsäge, die Wartung und Pflege der Motorsäge, die verschiedenen Schnitttechniken mit einlaufender und auslaufender Kette, Kombinationsschnitt, Stechschnitt, Präzisionsschnitt sowie das waagrechte und senkrechte Schneiden. Die dafür benötigte persönliche Schutzausrüstung - bestehend aus Helm mit Visier und Gehörschutz, Handschuhen, Schnittschutzstiefeln, Schnittschutzhose - wird ebenso gestellt wie Kettensäge, Kraftstoff und Betriebsmittel, benötigtes Instandsetzungs- und sonstiges Werkzeug, Übungsholz und Sägeböcke.

Die Teilnehmenden werden sowohl in der Theorie als auch in der Praxis in die vorhandene Sicherheitsausstattung, die richtige Handhabung und die zu beachtenden Unfallverhütungsvorschriften beim Umgang mit einer Motorsäge eingewiesen. Bei der praktischen Einweisung wird darauf geachtet, dass die richtige Körperhaltung, die richtige Positionierung zum Schnittgut und die Handhabung der Kettensäge entsprechend der vorhandenen Vorgaben ausgeführt werden. Die in der Theorie bereits vorbesprochenen Schnitttechniken werden in der Praxis zunächst vom Instructor vorgeführt und anschließend von allen selbst ausgeführt. Zum Abschluss der praktischen Einweisung erfolgt die Pflege und Wartung an den zuvor benutzten Motorsägen. Im Rahmen der Aussprache wird dann noch die Teilnahmebescheinigung ausgehändigt, die dazu berechtigt, liegendes Holz als "Brennholz-Selbstwerber" zu bearbeiten.

Der Dozent verfügt über die Zertifizierung und das Gütesiegel des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF). Bei Bedarf kann er vom KWF auch eine Teilnahmebestätigung ausstellen lassen (für 10,00 €).

Kosten: 95,00 € einschließlich Verbrauchsmaterial sowie Ausrüstungs- und Gerätenutzung

Datum Zeit Straße Ort
23.10.2020 19:00 - 21:15 Uhr Ludwigshafener Straße 3 Mutterstadt, Neue Pforte, großer Saal
24.10.2020 13:00 - 16:45 Uhr An der Fohlenweide Mutterstadt, Gemeindewald, Parkplatz Walderholungsstätte

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 2 34
5 6 7 8 91011
12 13 1415 1617 18
19 20 2122 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Oktober 2020

Unsere Zertifizierungen