Logo für Druckansicht

Die Jugendkunstschule (JKS) bietet kreisweit - auch in den Ferien und am Wochenende - Kurse und Workshops im Kreativbereich für alle Altersgruppen bis 17 Jahre an: Goldschmieden, Nähen, Airbrush, Lego-Werkstatt und vieles mehr.

Ansprechpartnerin ist Dr. Juliane Kerzel-Kohn | Tel 0621 59093511 | dr.juliane.kerzel-kohn@kv-rpk.de.

Die Jugendkunstschule wird gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration. Die Angebote in Limburgerhof werden in Zusammenarbeit mit dem MGH und dem Jugendzentrum Limburgerhof durchgeführt.

Im Programm findet ihr Offene Angebote und Kurse/Workshops

Aus organisatorischen und rechtlichen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich für alle offenen Werkstätten - Ausnahme: die Offene Nähwerkstatt in Limburgerhof. Das kann für einzelne Termine erfolgen oder für den gesamten Semester-Zeitraum einer Offenen Werkstatt.
Die offenen Angebote bieten Unterstützung und Hilfe bei der Entwicklung und Umsetzung von Themen und beim Einsatz des angebotenen Materials.
Freies handwerkliches und künstlerisches Arbeiten in einem wettbewerbsfreien, geschützten Rahmen und der kreative Dialog unter den Teilnehmenden stehen im Vordergrund. Die Dozent*innen geben individuell gestalterische Anregungen und technische Hilfestellung bei der Umsetzung.
Die offenen Angebote sind gebührenfrei bis auf den geringen Kostenbeitrag für Material; dieser Beitrag wird in der Regel abgebucht. Die gebührenfreien Angebote werden (bis auf das Material) aus Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalz finanziert.

Für die Offenen Angebote und die Kurse/Workshops ist eine Anmeldung bei der jeweiligen Außenstelle, wo der Kurs stattfindet, erforderlich.

Das aktuelle Programm wird online veröffentlich sowie im allgemeinen Programmheft und ggf. in speziellen Broschüren. Außerdem lassen sich die einzelnen Angebote hier aufrufen.


Hinweise für Eltern

  • Bringen Sie Ihr Kind bitte pünktlich zum Unterricht!
  • Beachten Sie die Altersangaben zu den einzelnen Veranstaltungen! Die inhaltlichen Konzepte sind auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt: Die Kinder sollen sich altersgerecht entfalten können und Spaß an einem Kurs haben, ohne sich über- oder unterfordert zu fühlen.
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind zu Veranstaltungsbeginn die benötigten Arbeitsmaterialien mitbringt, falls eine Materialliste zum belegten Kurs ausgegeben wurde!
  • Statten Sie Ihr Kind mit praktischer Arbeitskleidung wie einem alten Hemd und einer alten Hose aus! Alte Herrenoberhemden eignen sich hervorragend als "Kittel".
  • Am Veranstaltungsende warten Sie bitte vor dem Unterrichtsraum, um den Kursablauf nicht vorzeitig zu unterbrechen!
  • Für Berichte in der Tagespresse, schulinterne Ausstellungen und Programmbroschüren wollen wir gerne Fotos aus dem laufenden Kursbetrieb verwenden. Wir gehen von Ihrem Einverständnis aus, dass wir Bilder dieser Art veröffentlichen dürfen. Andernfalls bitten wir um Ihren formlosen, schriftlichen Widerspruch (auch per E-Mail möglch).
  • Sollte Ihr Kind dauerhaft auf die Einnahme lebenswichtiger Medikamente angewiesen sein, bitten wir ausdrücklich darum, dass Sie die Kursleitung darüber informieren! 
  • Bitte hinterlassen Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes für Notfälle immer eine Telefonnummer, unter der Sie stets erreichbar sind!
  • Bei Anmeldung eines Kindes mit Lernbehinderung oder ADHS-Syndrom bitten wir, mit uns Rücksprache zu halten! Die Kursleitung möchte sich pädagogisch und inhaltlich bestmöglich auf den Kurs vorbereiten und deswegen gegebenenfalls schon im Vorfeld ein Gespräch mit den Eltern oder dem Kind führen.
  • Den Dozent*innen bleibt es vorbehalten, ein Kind, das den Veranstaltungsablauf nachhaltig massiv stört, aus dem Unterricht zu entlassen. Die Kursgebühr wird nicht zurückerstattet.
  • Es gelten Allgemeinen Teilnahmebedingungen und die (Gebühren-) Satzung der Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis.

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  1 2 345
67 8 910 1112
13 14 15 16171819
2021 22 23 242526
27 28 29 30   

Juni 2022

Unsere Zertifizierungen