Logo für Druckansicht
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: F109254Z01

Info: Im Jahre 321 haben sich erstmals Juden in Deutschland angesiedelt. Seitdem prägten jüdische Kaufleute und Händler in vielen deutschen Regionen, so auch in der Pfalz, unser Leben.
Mit der Machtübernahme der National(sozial)isten im Jahre 1933 wurden Juden systematisch diskriminiert, verfolgt und vernichtet. Die ersten Opfer wurden in so genannte Schutzhaftlager gesperrt, die in der heutigen Forschung zu den frühen Konzentrationslagern zählen. Eines dieser Lager in unserer Region war in Neustadt an der Weinstraße. Es war eines der ersten in Deutschland. Hier wurden in den ersten Monaten des NS-Regimes politische und jüdische Häftlinge untergebracht und misshandelt. Seit 2013 befindet sich vor Ort eine Gedenkstätte für die Opfer der NS-Diktatur.
Vorstandsvorsitzender Eberhard Dittus führt Sie durch die Räumlichkeiten und erläutert Ihnen das Gebäude mit seiner Geschichte.
Änderungen aus organisatorischen und Corona-bedingten Gründen vorbehalten!

Kosten: 7,00 €


Anmeldeschluss: 20.09.2021

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
30.09.2021 16:00 - 18:00 Uhr   Treffpunkt: Quartier Hornbach 13 a/b, 67433 Neustadt/Weinstraße

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 23 4
56 78 91011
1213 14 15 1617 18
19 20 21 2223 2425
262728293031 

Juli 2021

Unsere Zertifizierungen